Schüler besuchen Chemieausstellung im Kreishaus

DSC03924Vechta. Ca. 25 Schüler der Klasse 8a der Ludgerus-Schule Vechta besuchten gestern Nachmittag mit Lehrerin Inge Musenbrock die Ausstellung in der Kreisverwaltung in Vechta.

Die Wanderausstellung „T-Shirts, Tüten und Tenside – Die Ausstellung zur nachhaltigen Chemie“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt zeigt beispielhaft an verbrauchernahen Themen die Potenziale der Chemie für eine zukunftsfähige Entwicklung unserer Gesellschaft. Die Ausstellung bietet Lösungsansätze für eine ressourcenschonende Wirtschaft und das eigene Handeln.

Unterstützt wird die am vergangenen Freitag eröffnete Ausstellung von der Volksbank Vechta, der Firma Delo und von der Firma Schulz Systemtechnik. Sie richtet sich hauptsächlich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II.

Interessierte können die kostenlose Ausstellung noch bis zum 28.3 während der regulären Öffnungszeiten des Kreishauses besichtigen. Der Landkreis bittet bei Schulklassen um vorherige telefonische Anmeldung beim Amt für Straßenverkehr und Schulen bei Birgit Klostermann (04441/898-1915) oder Thomas Hemme (04441/898-1901).

Weitere Informationen sowie Arbeitsmaterialien für die Schulen stehen im Internet auf www.landkreis-vechta.de unter ‚Bildung und Freizeit‘ unter ‚Ausstellungen im Kreishaus‘ zur Verfügung.