Realschule Visbek und Schulz-Systemtechnik werden Partner

Visbek. In Anwesenheit von Landrat Albert Focke unterzeichneten Schulleiter Dietmar Seide und Geschäftsführer Tobias Schulz eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit.

Vor allem die Fächer Technik und Wirtschaft profitieren in der ersten Phase der Zusammenarbeit. Im Fach Wirtschaft beschäftigen sich Schule und Betrieb u.a. mit den Aspekten Aufbau, Struktur und Organisation des Betriebes, mit den Veränderungen in der Arbeitswelt, mit dem Weg vom Angebot zum fertigen Produkt oder auch mit den Aspekten Preiskalkulation und Preisverhandlung. Darüber hinaus dreht sich in fachübergreifenden Projekten vieles um das Thema „Erneuerbare Energien“. Auf dem gemeinsamen Stundenplan stehen aber auch die Aspekte „Technisches Zeichnen und CAD“.

Die Firma Schulz-Systemtechnik zählt zu den führenden Entwicklern von Investitionsgütern für verschiedene Branchen. Kernfelder sind dabei die Industrieautomation und die Agrartechnik, das Unternehmen ist aber auch im Bereich Erneuerbarer Energien tätig. Das Unternehmen möchte in der Zusammenarbeit mit der Schule Schülerinnen und Schüler für technische Berufe begeistern.