Meldungen: Archiv

1:0 für die Lernpartnerschaft

Bakum. Die Bakumer Johannes-Schule und die Firma Wolking ziehen eine positive Zwischenbilanz. Seit der Gründung der Lernpartnerschaft im Juni 2010 hat sich einiges bewegt zwischen den beiden. Norbert gr. Schlarmann, der die Zusammenarbeit auf der Unternehmensseite koordiniert, ist mit dem bisherigen Stand zufrieden. „Wir haben Kontakt zu den jungen Leuten“, so gr. Schlarmann. „Durch Praktika,
weiter lesen

Deine Zukunft im Handwerk

Vechta. Welche Perspektiven das Handwerk den Schülerinnen und Schülern in Dinklage bietet zeigten am Dienstag zehn Handwerksbetriebe aus der Stadt Dinklage beim „Handwerkertag“ in der Realschule Dinklage. Vom Bäcker, über den Friseur bis zum Metallbauer stellten die Betriebe ihre Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten in der Region vor. Um die Berufe für die Schülerinnen und Schüler der
weiter lesen

Arbeitsbezogene Anforderungen erfahrbar machen

Damme. Die Wirtschaft in die Schulen zu bringen und die Schulen in die Wirtschaft – das ist das Ziel von KURSiV – einer Initiative des Landkreises Vechta, in der Schulen und benachbarte Betriebe Lernpartnerschaften zum beiderseitigen Nutzen eingehen. Begleitet wird das Projekt von Dr. Christoph Merschhemke vom Bonner Institut Unternehmen und Schule, der über langjährige
weiter lesen

Potentialnavigator bei der Firma Bröring

Dinklage. Kurz vor Weihnachten trafen sich etwa 20 Schülerinnen und Schüler der Handelslehranstalten Lohne zu einer eintägigen Veranstaltung beim Futtermittelhersteller Bröring in Dinklage. Dabei ging es um einen individuellen Personalcheck und um einen Abgleich der eigenen Potentiale mit den Erfordernissen der Arbeitswelt. Finanziert wurde diese Aktion von der Arbeitsagentur Vechta und dem Landkreis Vechta. Gleich
weiter lesen

Wo liegen meine Stärken?

Vechta. 15 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Gymnasiums Antonianum Vechta setzten sich in dieser Woche im Rahmen eines Workshops mit der Frage nach ihren Stärken und Neigungen auseinander und prüften, wie und wo sie ihre Fähigkeiten im Klinikalltag einsetzen könnten. Das Instrument, das einen Abgleich der Schülerkompetenzen mit den an die verschiedenen Berufsbilder
weiter lesen

„Handwerkertag“ an der Geschwister-Scholl-Schule

Vechta. Welche Ausbildungsberufe werden im Betrieb angeboten, welche Qualifikationen muss ich mitbringen und was erwartet der Meister von mir, waren nur einige Fragen, der Schülerinnen und Schüler. Im Rahmen des „Handwerkertags“ an der Geschwister-Scholl-Schule nutzten viele Betriebe aus dem Kreis Vechta die Gelegenheit sich und ihre Arbeit vorzustellen. Das Infomobil und Praxisbeispiele zogen boten Gelegenheit
weiter lesen

Neue Ansprechpartnerin für KURSiV beim Landkreis

Vechta. Seit dem 1. September ist Johanna Hollah neue KURSiV-Ansprechpartnerin beim Landkreis Vechta. Daneben ist Frau Hollah zuständig dafür, die verschiedenen Projekte und Initiativen des Landkreises im Kampf gegen den Fachkräftemangel zu koordinieren. Im Landkreis Vechta stemmen sich verschiedene Akteure mit unterschiedlichen Projekten gegen den Fachkräftemangel, der viele Betriebe bedroht. Frau Hollah ist beim Landkreis
weiter lesen

Tom, 16, zielstrebig und belastbar, sucht Job mit Gestaltungsmöglichkeit

Vechta. Die Unternehmen im Landkreis Vechta leiden verstärkt unter Nachwuchs- und Fachkräftemangel. Betroffen sind insbesondere Unternehmen aus den Bereichen Metall, Elektro, Ernährung und Pflege. Auf der anderen Seite wissen viele Schülerinnen und Schüler oft nicht, welche Möglichkeiten ihnen die lokalen Unternehmen bieten und welche Fähigkeiten und Kompetenzen für die unterschiedlichen Aufgaben und Tätigkeiten gewünscht und
weiter lesen

WEDA und Marienschule Goldenstedt ziehen an einem Strang

Goldenstedt. Der Spezialist für Fütterungstechnik, Stalleinrichtung sowie Lüftungstechnik und Güllebearbeitung, die WEDA – Dammann & Westerkamp GmbH aus Goldenstedt-Lutten und die Marienschule Goldenstedt sind neue Lernpartner. Jüngst trafen sich Landrat Albert Focke, Landkreis Vechta, Petra Schomaker, Schulleiterin der Marienschule Goldenstedt, Jutta Sextro und Klemens Westerkamp von der WEDA – Dammann & Westerkamp GmbH sowie Dr.
weiter lesen

Bröring füttert Schüler mit Praxiswissen

Dinklage. Der Futtermittelhersteller Bröring aus Dinklage kooperiert seit gut einem halben Jahr mit den Handelslehranstalten Lohne. Jetzt trafen sich Schule und Betrieb zum Erfahrungsaustausch. „Das bringt was“, stellte Willi Hinrichs gleich zu Beginn fest. Die Großhandelsklasse der Höheren Handelsschule hatte das Unternehmen im Laufe des letzten halben Jahres mehrmals besucht oder Bröring-Experten sind in den
weiter lesen