PIA 2017 – Preis für innovative Ausbildung

4.7.2017. Archiv.

Preis für innovative AusbildungVechta. Ihre Ausbildung hat einen guten Ruf? Sie gehen neue Wege, Nachwuchs zu finden und zeitgemäß auszubilden oder haben Sie etwa pfiffige Ideen für die Ausbilder Qualifizierung umgesetzt? Dann bewerben Sie sich für PIA! Ihr Betrieb ist nicht groß genug dafür? Ach was, zeigen Sie, was Ihr kleines oder mittelgroßes Unternehmen bei dem Thema drauf hat!

Die Nordwest-Zeitung (NWZ) schreibt auch in diesem Jahr einen „Preis für Innovative Ausbildung“ (PIA) aus. Mit PIA sollen Unternehmen aus dem Oldenburger Land gewürdigt werden, die mit frischen Ideen in der dualen Berufsausbildung mehr tun als das Übliche. 2017 geht der Wettbewerb, aus dem längst eine regionale Ideen-Plattform in Sachen Ausbildung geworden ist, bereits in die achte Runde. Startschuss ist Mitte Juni. Unternehmen können in einem sehr einfachen Verfahren ihre Bewerbung (eine Seite Umfang) bis 27. September einreichen.

Über alle Beispiele wird berichtet, in der Zeitung und online. Eine hochkarätig besetzte Jury aus regionalen Organisationen wird im Oktober die Sieger ermitteln.

Weitere Infos siehe: https://www.nwzonline.de/pia